Wie sehen wir die Wege, die wir gehen? Diese philosophisch anmutende Frage lässt sich nicht nur in großen Dimensionen denken. Sie zeigt sich bereits auf unseren alltäglichen Routen und Wegen. Insbesondere in der sich anschließenden Frage: Was sehen wir nicht?

Erkennen wir bekannte Orte wieder, wenn wir sie auf andere Weise betrachten? Was geschieht in der Welt außerhalb unserer routinierten Bahnen? Diesen Fragen wollen wir nachgehen. In ganz kleinem Rahmen. Hier auf unserem Campus. Wie gut kennen wir unser Phil. I?

Lasst uns eine kleine Reise unternehmen. Eine visuelle Reise durch Orte, die wir jeden Tag betreten. Erkennt Ihr, wo die Fotos entstanden sind? Testet Euch selbst und öffnet Euren Blick für neue Perspektiven.

(Fotos: Adrian Mertes)

Adrian Mertes

Chefredakteur Universum

• studiert Fachjournalistik, Philosophie, Geschichte, Osteuropäische Geschichte und Musikwissenschaft im 4. Semester
• Entwickler der aktuellen Universum-Website
Adrian Mertes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.